We adore DIY beauty – five things

Was gibt es schöneres als an einem regnerischen Herbstnachmittag einen Beauty-Day einzulegen?! Um Euch Euer Schaumbad, den Saunagang oder die warme Dusche noch ein wenig zu versüßen, haben wir nachfolgend unsere 5 liebsten Do-it-yourself Beautyprodukte mit Rezept für Euch vorbereitet. Viel Spaß beim Nachmachen!

1. Haarkur

Ein super Mittel für gläzendes Haar ist diese Haarkur, die wir bei Jill entdeckt haben. Was ihr dafür braucht:

19363686_m

  • 250 ml Wasser
  • 3 frische Zweige Rosmarin
  • 3 g grüner Tee (z.B. hier) / 1 Teebeutel grüner Tee

Wie es geht: Wasser mit Rosmarin-Zweigen und einem Beutel grünen Tee aufkochen, abkühlen lassen und Euer nasses Haar damit ausspülen. Fertig!

2. Lippenbalsam

Wir alle lieben Schokolade – und um den süßen Geschmack auch auf den Lippen zu haben, haben wir folgendes Lippenbalsam-Rezept für Euch entdeckt. Was ihr dafür braucht:

  • 10g Mandelöl (z.B. hier)
  • 10g Bienenwachs (z.B. hier)
  • 4g Rizinusöl (Apotheke/Reformhaus)
  • 5g Kuvertüre
  • 5g Sheabutter (z.B. hier)
  • 7g Kakobutter (z.B. hier)
  • 10 Tropfen Schokoladenaroma (z.B. hier)
  • evtl. 1-2 Tropfen Steviaextrakt (z.B. hier)

Wie es geht: Mandelöl, Bienenwachs und Rizinusöl in einem Becherglas schmelzen (Achtung: Temperatur im Auge behalten und die Grundlagen nicht zu heiß werden lassen). Danach Sheabutter, Kuvertüre und Kakobutter hinzufügen. Wenn alles gleichmäßig geschmolzen ist das Schokoladenaroma und den Steviaextrakt (je nachdem, wie süß man den Lippenbalsam haben möchte) dazugeben. In kleine Döschen füllen und abkühlen lassen – eignet sich auch super zum Verschenken!

3. Körperpeeling

Dieses tolle Körperpeeling haben wir bei Jutta & Maike entdeckt: einfach, schnell und super für die Haut! Was ihr dafür braucht:

  • Salz
  • Meersalz
  • Zucker
  • Mandelöl
  • Sonnenblumenöl
  • Parfümöl nach Wahl (z.B. hier)

Wie es geht: Sucht Euch eine geeignete Aufbewahrungsmöglichkeit (z.B. Marmeladenglas), füllt 2/3 davon mit je 50:50  Zucker und Salz (Zucker löst sich im Wasser schneller auf, Salz ist grobkörniger und hält länger stand) und gebt noch 2-3 Esslöffel Meersalz hinzu. Dann das Mandelöl und ein paar Tropfen Duftöl (je nachdem, wie Intensiv ihr den Duft haben wollt) dazugeben und verrühren. Das ganze dann mit Sonnenblumenöl auffüllen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Das Peeling sollte beim Umrühren noch knirschen und nicht zu flüssig sein.

4. Gesichtsmaske

Ein super Frischmacher für den Teint ist diese reichhaltige Maske aus Papaya und Avocado. Was ihr dafür braucht:

  • 100g Papaya
  • 1 TL Honig
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 Avocado

Wie es geht: Papaya und Avocado pürieren und mit den restlichen Zutaten vermengen. Auf das Gesicht auftragen (Augenpartie freihalten) und 15 Minuten einwirken lassen. Mit einem weichen Waschlappen oder einem feuchten Kosmetiktuch abnehmen und die Reste mit lauwarmen Wasser abspülen.

5. Bodylotion

Super vor allem für empfindliche Haut: eine Bodylotion ohne synthetische Zusatzstoffe. Was ihr dafür braucht:

  • 50 ml Milch
  • 100 ml Mandelöl
  • 0,5 TL Honig
  • 10-20 Tropfen ätherisches Öl

Wie es geht: Milch mit dem Pürierstab oder dem Mixer aufschlagen, step by step Mandelöl, Honig und Duftöl hinzugeben. Die Milch selbst verbindet die Wasser- und Ölanteile miteinander und dient so als natürlicher Emulgator.

Da auch unsere selbstgemachten Beautyprodukten  Allergien auslösen können, solltet ihr die Zutaten und Produkte vor der Anwendung auf einer kleinen Hautstelle testen. Viel Spaß beim Ausprobieren und always stay adorable!

Habt ihr ein paar (nicht zu komplizierte) Rezepte für selbstgemachte Beautyprodukte? Wo kauft ihr die Zutaten und welche Erfahrungen habt ihr bisher gemacht?

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s