We adore Christmas / Adventskranz DIY

Langsam kribbelt’s in unseren Fingerspitzen, denn bald ist erster Advent. Das bedeutet, wir dürfen ganz offiziell unsere gesamte Dekoliebe in das Weihnachtsthema investieren! Backen, Basteln, Geschenke kaufen – wir haben so vieles vor und wissen gar nicht, wo wir zuerst anfangen sollen WOLLEN. Aber eines nach dem anderen und so zeigen wir Euch heute ein kurzes DIY-Tutorial für einen hübschen Adventskranz im Vintage-Look.

Adventskranz

Was Ihr dazu braucht: Kranz, Tannenzweige, Basteldraht, Schere/Zange, Heißklebepistole Marmeladengläser, Spitzenband, Satinband, Dekopilze, Labelmaker oder Stift zum beschriften.

So geht’s:

1. Tannenzweige mit Basteldraht nach und nach um den Kranz wickeln (Zweige zueinander versetzt überlappend anordnen)

2. Marmeladengläser mit Bändern und Draht verzieren, beziffern (z.B. mit Prägegerät), mit der Heißklebepistole am Boden auf dem Kranz fixieren, mit Draht stabilisieren. Es ist sehr wichtig, dass Ihr die Gläser doppelt fixiert! Wenn die Gläser durch die Kerzen warm werden, kann sich nämlich der Kleber lösen

3. Bänder um den Kranz wickeln, Pilze mit Draht feststecken und sonstige Deko dazu binden. Wir haben alte Spitzentaschentücher und eine weiße Feder genommen. Auch süß sind z.B. kleine Waldtiere aus Plastik, Tannenzapfen oder Beerenzweige

4. Teelichter einsetzen, fertig!

Wer den Adventskranz schon vor dem ersten Advent zum leuchten bringen möchte, kann einfach in die Mitte eine Lichterkette legen. Happy Advent!

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s