Kokos Aprikosen Gugelhupf

Achtung jetzt kommt der abgefahrenweihnachtlichste Gugelhupf der Welt!

Naja, fast. Angefangen hat es damit, dass wir unbedingt diese Zauberhafte Gugelhupf-Form haben wollten. Gesagt, bestellt, geliefert, verliebt. Ein langweiliger Marmorkuchen kam nicht in Frage und inspiriert vom vorweihnachtlichen Stollen/Konfekt/Panettone/Plätzchen-Rausch haben wir uns eben für die abgefahrenweihnachtliche Version entschieden. Aussehen sollte er so schön bunt wie ein Christstollen, es durfte aber kein Orangeat oder Zitronat rein und somit fiel die Wahl auf getrocknete Aprikosen und Rosinen. Für ein bisschen mehr Abgefahrenheit haben wir dann Mr. Kokos ins Spiel gebracht und so haben wir ihn gemacht: Zutaten:

  • 200 gr Butter
  • 125 gr Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 gr Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 150 gr Kokosraspeln
  • 150 gr gemahlene Mandeln
  • 150 gr getrocknete Aprikosen
  • 100 gr Rosinen
  • 150 ml Kokosmilch
  • 50 ml Milch
Start: Kokosraspeln und gemahlene Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Aprikosen in kleine Stücke schneiden. Form leicht ausbuttern. Backofen auf 180*C (Ober-/Unterhitze) oder 160*C (Umluft) vorheizen.
Teig: Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach Eier einzeln zugeben. Kokos-/Mandelmischung einrühren. Kokosmilch und Milch hinzufügen. Backpulver mit Mehl mischen und einsieben. Aprikosen und Rosinen mit Knethaken/Teigschaber unterheben. Masse in die Form geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 60 Minuten backen.
Ende: Stäbchenprobe machen, wenn kein Teig am Stäbchen hängen bleibt kann der Gugelhupf aus dem Ofen. Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Gitter erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Fertig.

Unser besonderer Dank gilt der Crew, die das Shooting so gut supportet hat. Hier noch ein Foto mit den Jungs: coconut apricot guglhupf cake al adorablelife6.JPG

3 Gedanken zu “Kokos Aprikosen Gugelhupf

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s