Kürbis-Suppe mit Ingwer und Rucola

Heute gibt’s was schnelles für den Bauch und was warmes für’s Herz: leckere Kürbiscreme-Suppe mit frischem Ingwer und Schwarzbrot-Croutons.

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Muskatkürbis (ca. 600 gr)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Stück Butter zum anschwitzen oder Schuss Öl
  • 500ml Gemüse- oder Rinderbrühe
  • Schuss Weißwein
  • frischer Ingwer
  • Schwarzbrot
  • Zum Garnieren nach belieben: Rucola, Creme fraiche, Kürbiskerne
Start: Zwiebel grob würfeln, Kürbis waschen und in 4 cm große Stücke schneiden.
Kochen: Butter im Topf schmelzen, Kürbis und Zwiebeln dünsten. Mit Schuss Weißwein ablöschen (wer für Kinder kocht, lässt den Wein weg), kurz verkochen lassen, mit Gemüsebrühe auffüllen. Wenn der Kürbis weich ist, geraspelten Ingwer zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Pürierstab sämig pürieren, nach belieben noch etwas Gemüsebrühe zugeben, falls es zu fest ist.
Schwarzbrot-Croutons: Brot würfeln, in der heißen Pfanne mit Olivenöl anrösten. Direkt vor dem Servieren über die Suppe streuen. Wer mag, tobt sich noch mit Rucola, einem Tupfer Creme Fraiche und Kürbiskernen aus.  Fertig.

Guten Appetit!

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s