Ciao Mai, Servus Juni

Es ist Juniiiii!!!! Wisst Ihr was das heißt?! Erdbeeren bis zum Umfallen, sonnenschwere Tage an der Isar, Grillen was das Zeug hält, weinbeschwerte Nächte auf dem Balkon, die ersten Partys im Freien und das ist nur der einer von vier tollen Sommermonaten. Wahnsinn oder?! Jetzt schauen wir noch ganz kurz in den Mai zurück und dann ab in den Sommer!

… Alles neu macht der Mai war das Motto beim ersten Post im vergangenen Monat. In meinem Beitrag AUS ALT MACH NEU – DIY KOMMODE UND ZAUBERHAFTES PORZELLAN habe ich Euch gezeigt, wie leicht es ist, ein altes Möbelstück mit ein bisschen weißer Farbe aufzuhübschen.

… Neu ist auch die Blog-Kategorie WEDDING, in der ich ab sofort die wichtigsten Infos zum Thema Heiraten zusammenfasse. Da ich mich als Eventmanagerin und Weddingplannerin selbstständig mache, liegt es für mich nahe, mein Wissen auch mit Euch zu teilen. Los ging es mit dem Großen Ganzen, nämlich ein paar hilfreichen Tipps dazu, wie Ihr in fünf Schritten zu einem umfassenden Hochzeitskonzept kommt, das zu Euch passt: HOCHZEITSPLANUNG – 5 SCHRITTE ZUM PERFEKTEN HOCHZEITSKONZEPT

… Weiter ging es mit dem Thema Job. Irgendwie kommt zur Zeit alles auf einmal. Es ist echt stressig, aber es fühlt sich verdammt gut an, zu wissen für was  man das alles macht. Also bin ich: EVENTMANAGERIN, WEDDINGPLANNERIN UND GANZ NEU – FASHION STYLISTIN

… Der Mai hat mich ziemlich viel Energie gekostet und so wurde es hier gegen Ende des Monats meinerseits eher ruhig.  An den Klickzahlen habe ich aber gesehen, dass Ihr regelmäßig bei mir vorbeischaut. Deswegen gab es ein kleines Dankeschön in Form von Musik. MAI MUSIK! LA BELLE MIXTAPE hat die perfekte Mischung aus Gute Laune und Entspannung.

… Abseits von meinem Blog und meinem Job ist noch etwas sehr cooles passiert! Ich habe eine Kooperation mit Essie Deutschland zu deren aktueller Bridal-Kollektion. Jeden zweiten Sonntag im Mai und Juni gibt es auf den Essie-Social-Media-Channels (Facebook und Instagram) einen Insider-Tipp von mir zum Thema Heiraten. Hier geht es zum ersten Tipp und hier zum zweiten Tipp unseres Features.

Ja was soll ich noch sagen. Ich hoffe, dass die Welle an Arbeit und Herausforderungen, die gefühlt täglich neu auf mich einprasselt bald zu einem schönen und überschaubaren großen Ganzen wird. Bis dahin heißt es für mich, am Ball zu bleiben und die vielen Aufgaben mit Kopf, Herz und Verstand anzugehen und das Ziel nicht aus dem Augen zu verlieren. Dass der Blog leider ein wenig darunter leidet, fällt mir schwer, aber man muss auch realistisch bleiben und vom bloggen alleine kann ich mir leider nix zu Essen kaufen. Vom in der Sonne an einem Samstag Morgen um ein aufgeregtes Brautpaar herumspringen schon. Und das ist so unfassbar großartig und toll – dass ich mich wirklich nicht beschwere!

Hallo Juni – immer her mit dem schönen Leben!

PS: Wer mich arg vermisst, kann auf meinem Instagram-Account täglich sehen, was ich so mache. Folgt mir einfach.

LA BELLE MIXTAPE – THE GOOD LIFE – GAMPER & DADONI

Welcher Beitrag hat Euch am besten gefallen? Gibt es ein Thema, dass Ihr Euch wünscht?

3 Gedanken zu “Ciao Mai, Servus Juni

    • AL Adorable Life schreibt:

      Danke liebe Tina! Oh der Lack ist auch einer meiner Favoriten – der knallt so schön 🙂
      Ich arbeite seit vielen Jahren im Eventmanagement, habe das auch studiert und Hochzeiten sind schon immer mein geheimer Favourite. Nachdem mich mein Job nicht mehr gefordert hat, lag die Selbstständigkeit nahe und warum nicht das machen, was ich kann UND was mir gefällt. Also fiel die Entscheidung zur Weddingplannerin. Mittlerweile gibt es dazu auch schon Crashkruse von der IHK – daher kann sich jeder so bezeichnen wenn er nur ein Seminar gemacht hat. Ich halte davon allerdings nicht viel. Letztlich zählen langjährige Erfahrungswerte aus dem Business, auf die man zurückgreifen kann und keine Urkunden und Dekorationstalent. Das mit diesem Beruf ist ein schmaler Grad aus Können und Leidenschaft. Bei mir stimmt zum Glück die Mischung 😉
      Liebe Grüße zurück!!

      Gefällt 1 Person

      • liebe was ist schreibt:

        das hört sich auf jeden Fall sehr spannend an … mich inspirieren Menschen immer wieder, die aus ihrer Leidenschaft einen Beruf machen! ich denke ebenfalls, dass da nicht die Urkunde zum Erfolg führt … schließlich musst du ja auch irgendwie an deine Kunden (Klienten?) rankommen und die kommen sicher nicht der Urkunde wegen 🙂

        liebste Grüße und einen schönen Feiertag (falls morgen in deinem Bundesland auch frei ist),

        Gefällt 1 Person

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s