Küchenplanung leicht gemacht – ich zeige Euch heute meine selbst designte Küche

Adorable Life Planung Küche Ikea 01

Vor knapp einem Jahr sind wir in unsere neue Wohnung gezogen und ich erinnere mich zur Zeit ganz oft daran, was im Sommer 2014 bei uns so los war. Neben der planerischen Herausforderung, zwei Haushalte zusammenzulegen ging es vor allem auch darum, die perfekte Küche für unsere Neubauwohnung zu finden. Nach langem hin und her haben wir entschieden, das Ganze komplett selbst in die Hand zu nehmen. Durch die eigene Planung, Wahl des Herstellers und der Geräte und den Aufbau haben wir im Vergleich zum günstigsten Komplettangebot ganze 6.000,-€ gespart. Heute zeige ich Euch das Ergebnis unserer selbst geplanten Küche und verrate ein paar Tipps und Tricks, die Euch die Planung mit Sicherheit vereinfachen. Weiterlesen

Jetzt! Adorable Life Frozen Yogurt bei I Love Leo in München

Yummie – heut gibt’s was für die Augen und ab morgen für die Münchner unter uns auch für den Bauch! Gemeinsam mit Münchens bekanntesten Frozen Yogurt Store I Love Leo habe ich nämlich den ADORABLE LIFE Frozen Yogurt Becher entworfen. Hättet Ihr nicht gedacht, wa? Ich auch nicht.  Wie, was, wann und wo? Erfahrt ihr jetzt.
Weiterlesen

Aus alt mach neu – DIY Kommode und zauberhaftes Porzellan

Alles neu macht der Mai und so habe ich heute ein kleines Vorher/Nachher Möbel-DIY. (Ha – reimt sich!) Wie Ihr auf den Bildern schon erahnen könnt, habe ich eine alte Holzkommode weiß aufgehübscht. Warum, wie was und überhaupt, erzähle ich euch jetzt. Weiterlesen

Ostern ist da – Deko pt. 2 und die schönste Funktionskleidung ever von Aigle x Paul&Joe

Ja wen haben wir denn da? Hat sich der Osterhase dieses Jahr ganz besonders angestrengt, mir eine Freude zu machen? Und hatte der Osterhase etwa keine Lust mehr, diese Freude zu verstecken und hat sie stattdessen ganz detailverliebt neben meine rosafarbene Osterdeko gestellt? Hat der Osterhase etwa einen Namen? Einen mit vier Buchstaben? Heißt der Osterhase vielleicht Anna und hat einen Blog? Huch. Jetzt ist es raus, haltet den Kindern die Ohren zu. Ich bin der Osterhase. Aber Pssssst!!! Weiterlesen

Alt gegen Neu – Ich brauche einen neuen Schreibtisch

Nach wochenlangen grünen Smoothie-Detox Tipps (ein einziger Beitrag dazu fehlt noch) komme ich heute mal wieder zu dem Thema Interior.

Ende letzten Jahres sind wir in unsere neue Wohnung gezogen, auf die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Mir war schon vor dem Umzug total wichtig, dass es bei uns von Anfang an rundum eingerichtet und wohnlich ist und auf gar keinen Fall diese typischen Lücken in der Wohnung entstehen, die immer die selbe Leier hervorrufen: „ja, das ist eine Baustellenfassung – da haben wir noch keine passende Lampe gefunden; ach das ist noch das alte Sideboard, das wollten wir eigentlich weggeben, aber bis wir ein neues haben, passt das schon; hm, einen schönen Badschrank zu finden ist so schwer, der alte Spiegel reicht doch.“ Wisst Ihr was ich meine? Ich habe es ganz gut geschafft, schätzungsweise aus 85% unserer Wohnungseinrichtung eine runde stimmige Sache zu machen. Dennoch gibt es letztlich doch immer ein paar Ecken und Stellen in der Wohnung, wo man ganz genau weiß, man ist damit unzufrieden, aber aus eintausendzigmilliardenfünfhundertunddreiundzwanzig Gründen hat man immernoch nicht das Richtige gefunden. Heute ziehe ich mal blank und zeige Euch so einen Kandidaten…

Weiterlesen

Blickfang München – ein Tag voll Inspiration

Wer meinen Instagram-Account verfolgt, konnte gestern gut beobachten, dass ich mich den ganzen Tag auf der blickfang im Münchner Zenith rumgetrieben habe. Die bekannte Designverkaufsmesse bietet 130 ausgewählten Designern (davon 20 aus München) die Möglichkeit, ihre wunderbaren Produkte zu zeigen und auch direkt vor Ort zu verkaufen. Von Mode und Schmuck über Wohnaccessoires bis hin zu Möbeln könnt Ihr die neuesten Entwürfe und Kreationen der Designer live erleben und auch direkt mit den Machern ins Gespräch kommen. Die blickfang ist eine entspannte Messe, mit vielen netten Ausstellern, die mit dem Vorurteil, dass Design elitär und abgehoben sei, Schluss macht. Diese persönliche Ebene zu schaffen, ist auch der Anspruch der beiden Kuratoren des Jahres aus dem bekannten niederländischen Designstudio Scholten & Baijings. Gerade, wenn man sich ein Teil vom Designer direkt kauft, lernt man die Geschichte dazu kennen, wird Teil davon und baut so eine gewisse Beziehung zu dem Produkt auf. So gewinnt man ein ganz besonderes Einzelstück, abseits von der Massenware, von dem man sich niemals trennen mag. Das habe ich auch selbst gemerkt. Aber jetzt fangen wir mal ganz von Vorne an. Weiterlesen

Frühling da, Ostern vor der Tür – Deko pt. 1

Heute ist alles ein bisschen anders, aber irgendwie trotzdem gleich. Bei mir haben sich zeitlich Änderungen bei einem Kundenauftrag ergeben uns so bin ich spontan für ein paar Tage zu meinen Eltern zu Besuch gefahren und die beiden in den Urlaub. Also hüte ich alleine unser Haus und Hund und genieße die freien Tage. Es ist einfach immer schön, nach Hause zu kommen, alte Freunde zu treffen, zu sehen, was sich in der Stadt verändert hat und im alten Bett zu schlafen. Das Lieblingsessen beim Italiener bestellen, das ich esse, seitdem ich klein bin, mit unserem Hund gewohnte Wege ablaufen, die Nachbarn grüßen und erzählen, was bei mir so los ist. Einfach aufgehoben sein und wissen, dass hier die Welt in Ordnung ist. Ein großer und wichtiger Teil von mir, der sich wohl nie ändern wird. Weiterlesen

Warum Ordnung das halbe Leben ist

Weil es so ist. Ja gut, das wäre jetzt etwas zu einfach… Was ich Euch aber zeigen möchte ist, warum es toll sein kann, ein bisschen Ordnung in der Wohnung zu haben und wie Ihr das easy schaffen könnt.

Weiterlesen

Ich liebe Pompoms – DIY

Pompom DIY Adorable Life

Ich liebe Pompoms aus Seidenpapier, weil sie so schön leicht und fluffig unser Heim verzaubern. Passend zur kalten Jahreszeit sind sie in den Farben schwarz/weiß/grau ein hübsches Deko-Highlight und auch eine gute Alternative für Alle, die es nicht ganz so mit üppig bunter Deko haben.  Weiterlesen

Interior Inspiration auf der TrendSet Messe München

TrendSet TrendSet

Heute nehme ich Euch mit auf die TrendSet 2015. Zweimal im Jahr findet diese Messe in München statt und präsentiert rund 2.500 Marken und Kollektionen international namhafter Designer. Natürlich interessieren mich auf der TrendSet ganz besonders die Rubriken „Wohnobjekte, Accessoires, Lifestyle“ und „Dekodesign, Präsente, Souvenirs“. Ich nehme mir für diese Bereiche besonders viel Zeit, denn es gibt nichts schlimmeres, als gestresst durch alle Hallen zu rauschen, erfüllt von Panik etwas zu verpassen. Das ist einfach nicht mein Ding und so bleibt auch mehr Zeit für Fotos. Kommt mit, dann zeige Euch, was ich dort alles entdeckt habe.  Weiterlesen