Mai Musik! La Belle Mixtape

So ruhig hier auf dem Blog – I know.. Ich arbeite zur Zeit auf Hochtouren für und an:

Adorable Life Event Wedding

Das braucht einfach seine Zeit und solange ist hier auf dem Blog Pausenzeit. An den Klickzahlen sehe ich allerdings jeden Tag, dass Ihr regelmäßig bei mir vorbei schaut. Deswegen gibt es an dieser Stelle ein kleines Dankeschön in Form von Musik. Das La Belle-Mixtape höre ich zur Zeit rauf und runter. Es hat die perfekte Mischung aus Gute Laune und Entspannung. Viel Spaß damit und kommt gut ins Wochenende Ihr Lieben!!

La Belle Mixtape – The Good Life – Gamper & Dadoni

Tracklist: 00:00 Lakechild – Diskostrand 04:38 Pablo Nouvelle – Poison ft. Tulliae (Max Liese Remix) 08:08 NoNoNo – Pumpin‘ Blood (Franne Edit) 13:36 Worakls – Good Night my Love (Joachim Pastor remix) 19:10 Tep No – If Only You Knew 22:23 Fink – Walking In The Sun (PANG! Remix) 27:00 Lissie – Everywhere I Go (Julius Abel Remix) 31:37 Bedouin Soundclash – Brutal Hearts (FlicFlac Remix) 35:30 Last Lynx – Curtains (Dinnerdate Remix) 40:30 Napkey & Tez Cadey – Keep On Waiting 45:40 Charlie Boulala – Sonnenkind

Eventmanagerin, Weddingplannerin und ganz neu – Fashion Stylistin

Endlich, endlich, endlich, kann ich Euch von meinem neuesten Projekt erzählen! Events und Hochzeiten zu organisieren ist wahnsinnig toll und spannend, aber mein Fashion-Herz hat bei diesen Aufgaben leider oftmals das Nachsehen. An vollen Arbeitstagen hat mein Leben nur dann mit Mode zu tun, wenn ich mir am Morgen in 10 Sekunden mein Outfit zusammenstelle. Wer mich kennt weiß, ich bin alles andere als das typische Mode-Püppchen und auch mein letzter Blogleser hat bestimmt mittlerweile begriffen, dass ich am meisten Freude darin finde, Outfits für andere zusammenzustellen. Dass ich dafür ein gutes Händchen habe, wurde mir zum Glück schon oft bestätigt, sonst würde ich das jetzt nicht noch beruflich machen. Mir macht es einfach wahnsinnig Spaß, mit einem tollen Outfit aus jemanden optisch das beste heraus zu holen, ohne denjenigen zu verbiegen. (Einer meiner liebsten Momente des Weddingplannings ist übrigens auch der Besuch im Brautmodengeschäft, hihi.) Da ist der Job als Fashion Stylistin genau das richtige für mich. Neben einem guten Gespür für Mode und Trends braucht es vor allem ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und auch den Mut, mit den Kunden offen zu sprechen, denn nur dann kommt man zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.

Weiterlesen

Hochzeitsplanung – 5 Schritte zum perfekten Hochzeitskonzept

Wedding Adorable Life

Haltet Euch fest, es gibt etwas zu feiern! Denn dieser Post ist mein allererster Blogbeitrag, in dem ich meine berufliche Leidenschaft als Weddingplannerin mit dem Blog verbinde. Eigentlich wollte ich immer eine klare Trennung zwischen Blog und Job, damit ich die Möglichkeit habe, mich in dem einen Bereich vom anderen zu erholen. Aber wenn wir jetzt mal ganz ehrlich sind, ist es gar nicht so einfach, zwei Herzen in der Brust schlagen zu haben. Und warum soll ich eigentlich nicht meine Expertise als Eventmanagerin und Weddingplannerin mit Euch teilen?! Ich werde immer wieder von Freundinnen zu dem Hochzeits-Thema angesprochen nach dem Motto „Anna, ich brauche deinen Rat, weil ich nicht weiß wie ich das mit der Torte machen soll.“ usw. Also habe ich beschlossen, Euch regelmäßig mit meinen Experten-Tipps zum Thema Hochzeit zu versorgen. Vom Suchen und Finden des richtigen Kleides über einen sinnvollen Zeitplan bis hin zu den wichtigsten Do’s and Dont’s bei der Hochzeitsvorbereitung, werde ich Euch in meiner neuen Blog-Kategorie Wedding ab sofort die wichtigsten Infos zusammenfassen. Los geht es heute mit dem Großen Ganzen, nämlich ein paar hilfreichen Tipps dazu, wie Ihr in fünf Schritten zu einem umfassenden Hochzeitskonzept kommt, das zu Euch passt.  Weiterlesen

Aus alt mach neu – DIY Kommode und zauberhaftes Porzellan

Alles neu macht der Mai und so habe ich heute ein kleines Vorher/Nachher Möbel-DIY. (Ha – reimt sich!) Wie Ihr auf den Bildern schon erahnen könnt, habe ich eine alte Holzkommode weiß aufgehübscht. Warum, wie was und überhaupt, erzähle ich euch jetzt. Weiterlesen

Ciao April, Servus Mai

Hey wir, haben es geschafft! Der angeblich so wechselhafte April ist vorbei, es geht in den Mai und damit auch mit ganz großen Schritten in Richtung Sommer!! Der Mai ist einer meiner liebsten Monate des Jahres  – in der Familie gibt es gleich drei Geburtstage, die Tage und Nächte läuten den Sommer ein, der erste Flieder blüht, es ist Spargelzeit und die Hochzeitssaison beginnt. Aber jetzt schauen wir nochmal kurz zurück in den April.

Weiterlesen

Pressdays in München – Inspiration Teil 2

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der Pressdays mit meinen Einladungen bei von Schöning PRThink Inc. Communications und Minkus PR.

Der Pressday fand am Donnerstag im wundervollen Priscohaus am Prinzregentenplatz auf mehrere Etagen statt. Ich kenne das Priscohaus schon von anderen Events und bin immer wieder begeistert, wenn ich dort bin! Die gut erhaltene Jugendstilfassade lässt schon darauf schließen, was sich im inneren des Hauses befindet: wundervoll renovierte Jugendstil-Architektur mit opluenten Räumen, weißen Flügeltüren, tollen Parkettböden und wahnsinns Stuckdecken. Weiterlesen

Pressdays in München – Inspiration Teil 1

Huhuuu. Kennt Ihr mich noch? Lange nichts gehört, wa? Ich muss auch erhlich zugeben, ich hatte vor diesem Post ein bisschen Lampenfieber. Kennt Ihr das? Wenn man jemanden schon längst hätte anrufen müssen und immer kommt etwas dazwischen und man mag nicht richtig telefonieren. Und irgendwann hat man so lange gewartet, bis man sich aus schlechtem Gewissen heraus letztlich einen Ruck gibt, aber dann schlägt das Herz trotzdem ganz doll vor Aufregung, während man die Nummer wählt und es in der Leitung klingelt.

Ja so ungefähr geht es mir während ich diese Zeilen schreibe. Weil mein Blog dieser jemand ist, um den ich mich längst hätte kümmern mussen. Aber ständig kam gefühlt Wichtigeres dazwischen und ich konnte mich nicht richtig aufraffen, zu posten und dann habe ich kurzzeitig einfach seine Existenz verdrängt und mein MacBook im Schrank versteckt. Ich wollte immer nur bloggen, weil und wenn es Spaß macht. Der Spaß hat in den letzten Wochen gefehlt, da war auch irgendwie gar kein Platz für, weil ich so viel Arbeit hatte. Irgendwie war mein Gefühl zum Blog reiner Druck. Ich muss posten, damit ich meine Leser nicht verliere, ich muss posten, damit ich on top bleibe usw. Aber wisst ihr was? Ich muss gar nix. Ich mach einfach. Das hier ist mein Baby und wenn mein Baby eine Pause braucht (oder ich), bekommen wir die. So schaut’s aus. Und jetzt war ich diese Woche auf zwei Pressetagen in München eingeladen und diese Tage waren so schön erfrischend, dass es plötzlich klick gemacht und ich wieder schreibbereit bin. Yeah! Hier bin ich also. Mein Herzklopfen ist in den letzten acht Zeilen verschwunden und Boom Schwestern, ab geht die Post zum heutigen Post. Schön, dass Ihr noch da seid! Weiterlesen

11 Facts über mich – Liebster-Award Nominierung Teil 2

Liebster Award Adorable Life Yellow

In März wurde ich gleich von drei tollen Bloggern für den Liebster Award nominiert. Damit meine Blogposts nicht zu lang werden, verteile ich meine Teilnahme am Liebster Award entsprechend auf drei Einträge. Hier findet Ihr Teil 1 vom Liebster Award mit den Fragen von Jochen will kochen: 11 FACTS ÜBER MICH – LIEBSTER-AWARD NOMINIERUNG TEIL 1.

Heute beantworte ich die Fragen von Ninschi’s Blog Bodyholic, auf dem sie sich sich vor allem mit einem gesunden Lifestyle beschäftigt. Als angehende Ernährungsberaterin gibt sie regelmäßig tolle Trainingstipps und leckere Rezepte, die gut in den Alltag zu integrieren sind.

Der Liebster Award ist eine super Sache für neue Blogger, über die man sich mit anderen vernetzen kann und wodurch man auch die Chance hat, auf sich aufmerksam zu machen. Für Euch Leser hat die Sache aber auch einen Vorteil. Da es beim Liebster Award um elf persönliche Fragen geht, die ich beantworte, habt Ihr die Möglichkeit, mich besser kennenzulernen. Weiterlesen

Ciao März, Servus April

Oh mann Leute, ich habe einfach vollkommen vergessen, Euch meine März-Review zusammenzustellen. Ich hatte die letzten Wochen so viel um die Ohren, dass ich einfach nicht dran gedacht habe. Ich hoffe, es sei mir verziehen.
Weiterlesen

Ostern ist da – Deko pt. 2 und die schönste Funktionskleidung ever von Aigle x Paul&Joe

Ja wen haben wir denn da? Hat sich der Osterhase dieses Jahr ganz besonders angestrengt, mir eine Freude zu machen? Und hatte der Osterhase etwa keine Lust mehr, diese Freude zu verstecken und hat sie stattdessen ganz detailverliebt neben meine rosafarbene Osterdeko gestellt? Hat der Osterhase etwa einen Namen? Einen mit vier Buchstaben? Heißt der Osterhase vielleicht Anna und hat einen Blog? Huch. Jetzt ist es raus, haltet den Kindern die Ohren zu. Ich bin der Osterhase. Aber Pssssst!!! Weiterlesen